StammtischkämpferInnen-Ausbildung

In der Kaffeepause mit Kollegen, bei der Geburtstagsfeier des Onkels, beim Grillen mit dem Sportverein oder morgens in der S-Bahn fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Hinterher ärgern wir uns. Wir hätten gerne den Mund aufgemacht, widersprochen, die rassistischen Parolen nicht einfach so stehen lassen, waren aber nicht vorbereitet auf eine solche Situation. Die StammtischkämpferInnen-Ausbildung soll Menschen in die Lage versetzen, die Schrecksekunde zu überwinden, Position zu beziehen und deutlich zu widersprechen.

Das Seminar fand am im Juli 2017 statt.